Presseschau

Lesenwerter Artikel entgegen der Meinung ‚political correctness‘ sei Verbot, Einschränkung und lästig. Außerdem wird ‚PC‘ als rechter Kampfbegriff verwendet – gegen eine emanzipative Selbstbestimmung Marginalisierter. Wer möchte schon diskriminieren? Reflektion muss die eigene Position und Gesellschaftsform hinterfragen. Einfach kann ja jede_r, Klischees reproduzieren ist nicht ‚edgy‘ oder gar witzig, es ist systemkonform und gefährlich.

In zugänglicher Sprache (und dabei an Stellen auch diskriminierend) schreibt Kiyak deutlich und auf den Punkt, dass es nicht die ‚PC‘ ist, vor der wir Angst haben müssen.

Mely Kiyak über Political Correctness

Advertisements